Im Theaterbüro soll das Publikum mitgestalten

Unter dem Motto „Theater ist Dialog“ haben wir am vergangenen Freitag zu einer Gesprächsrunde zwischen politischen Entscheidungsträger*Innen, Kulturschaffenden und Pädagogen eingeladen. Hierbei diskutierten wir die Notwendigkeit des Theaters, sowie neue Gestaltungsansätze in der Aachener Kulturlandschaft. Am Ende bleibt die Erkenntnis: es wurde viel erreicht, aber es gibt auch für alle noch viel zu tun.

Wir freuen uns auf ein spannendes und wegweisendes 2020 mit euch!

Einen Artikel über unsere Veranstaltung findet Ihr in der Ausgabe der Aachener Nachrichten / Aachener Zeitung vom 9.3.2020.