Open Call For Artists

OPEN CALL FOR ARTISTS

Wir suchen für die interdisziplinäre und multlinguale Kunstaktion „Vielleicht ein wenig wie du – belki biraz senin gibi“ drei Künstler* innen für die Gestaltung eines Wohnwagens.
Wie soll ein gutes Zuhause aussehen? Wie begrüßt du Gäste? Welche Sprache ist dein Zuhause?

In Aachen, Dortmund und Bergkamen wird ein Wohnwagen mitten in der Stadt aufgestellt. Zusammenhalt und Willkommenskultur! Dafür steht der Wohnwagen, welchen du nach Belieben gestalten kannst. Visualisiere deine Utopie.

Alle künstlerischen Disziplinen können mitmachen. An zwei bis drei Tagen verwandelst du vor Ort den Wohnwagen in ein neues Zuhause, fünf Gegenstände sind dort beheimatet. Passant*innen bummeln vorbei und kommen mit dir ins Gespräch. Am Ende der Woche findet eine Performance mit den Schauspieler*innen und ihren Geschichten statt. Anschließend fährt der Wohnwagen zu seiner nächsten Station.

Weitere Informationen findest du hier:
vielleicht-ein-wenig-wie-du.dastheaterbuero.de/open-call/

Vielleicht ein wenig wie du – Belki biraz da senin gibi

„Vielleicht ein wenig wie du – Belki biraz da senin gibi“ ist eine interdisziplinäre, multilinguale Kunstaktion. Mitten im Stadtviertel rund um einen künstlerisch gestalteten Wohnwagen beginnen verschiedene Menschen unabhängig voneinander in ihrer Muttersprache aus ihrem Leben zu erzählen. Zentral sind dabei Gegenstände, die sie an die erzählte Lebensgeschichte erinnern.

Das Projekt richtet sich an ein breites Publikum und an Künstler*innen verschiedener Sparten. Die interdisziplinäre Performance bietet eine Identifikationsfläche und stärkt den Zusammenhalt einer heterogenen Gesellschaft. Wir sind alle Menschen, zwar mit unterschiedlichen Lebensrealitäten – aber alle mit Gefühlen und dem Wunsch gehört und verstanden zu werden.

Das Projekt ist eine Kooperation mit Iris Wolf und wird gefördert vom Diversitätsfonds NRW, Kulturbüro Dortmund, Kulturreferat Bergkamen und dem Kulturbetrieb der Stadt Aachen.

Weitere Informationen findest du unter:
https://vielleicht-ein-wenig-wie-du.dastheaterbuero.de

Theaterbüro lädt zum Internationalen Weltfrauentag ins Theater 99 ein. 

STÄRKER DENN JE

Wiederauftakt: Am 08.03.2022 um 18:30 Uhr lädt das Theaterbüro unter dem Motto “STÄRKER DENN JE” zu einem feministischen Abend ins Theater 99 in Aachen ein.

Im vergangenen Jahr konnte das Theaterbüro im Rahmen der Online-Veranstaltung #verbündete (in Kooperation mit den Gleichstellungsbüros Aachen und Würselen und dem DGB) zum Internationalen Weltfrauentag zeigen, dass auch in Zeiten der Pandemie Solidarität unter Frauen Bestand hat. Über einhundert Menschen beteiligten sich an der Aktion mit Bild- und Videobeiträgen und zeigten somit Gesicht im Kampf für eine gleichberechtigte Zukunft.

Da Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind, lädt das Theaterbüro dieses Jahr zu einem analogen Abend mit spannenden, informativen und anregenden Beiträgen ein. Bei der Zusammenstellung des Programms möchten die Veranstalter*innen die Diversität der Gesellschaft so gut wie möglich abbilden und dem Publikum vielfältige Impulse und Anregungen geben.  Wie bereits bei vorangegangenen Projekten der Reihe “furious females” soll deswegen auch diesmal das Programm in Zusammenarbeit mit dem Publikum entstehen. (Ausschreibung)

Die Veranstaltung am 08.03.2022 ist kostenlos.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung unter kontakt@das-theaterbuero.de gebeten.

Ausschreibung

Autor*innen, Poetry-Slammer*innen, Künstler*innen, Feminist*innen:

Wir brauchen euch und eure Texte.

Schickt uns eure Texte zum Internationalen Weltfrauen*tag am 08. März 2022 an kontakt@das-theaterbuero. Einsendeschluss ist der 20.02.2022. Texte, die für die Veranstaltung ausgewählt werden, werden einmalig mit 50€ vergütet.

WAS? Unter dem Motto STÄRKER DENN JE findet anlässlich des Internationalen Weltfrauen*tags der analoge Auftakt unserer diesjährigen feministischen Arbeit statt. Mit furious females haben wir 2020 ein Projekt ins Leben gerufen welches wir auch in diesem Jahr weiterführen werden!

Das Theaterbüro-Team wählt aus den Einsendungen passende Texte aus, welche am 08. März von euch selbst oder auf euren Wunsch von Performer*innen vorgetragen werden. Die Rechte an euren Texten verbleiben bei euch.

WIE? Zu euren Texten geben wir euch keine inhaltlichen und formalen Vorgaben.

WER? Informationen zu uns und unserer Arbeit findet ihr auf dieser Webseite.

Das Theaterbüro kontakt@das-theaterbuero Tel.: 0178 31 40 700

 

Neue Videoreihe: Bin in Aachen

Seit der Gründung im Jahre 2016 realisiert das Theaterbüro in regelmäßigen Abständen Projekte in Aachen. Dabei ist das Ensemble stets bemüht neue Bewegungsströme in die Kunst und Kulturlandschaft Aachens zu bringen und die Stadt ein Stück weit mit zu gestalten. Für das Projekt „Bin in Aachen…“ ergab sich so die Fragestellung:

„Wer lebt in Aachen und wie lebt es sich hier? Was beschäftigt die Menschen unserer Stadt? Was gilt es zu bewahren und was bedarf einer radikalen Erneuerung?“

Die Antworten dazu haben wir hinter Aachener Haustüren gesucht und gefunden. Dabei öffneten vier spannende Persönlichkeiten unserem Filmteam die Tür zu ihren vier Wänden und gestatteten einen Einblick in ihr Leben und Schaffen in Aachen. Entstanden ist eine interessante, abwechslungsreiche Videoreihe, die dem Publikum Aachen aus vier neuen Perspektiven zeigt.

Zu sehen sind die Videos ab dem 28.11.2021 auf unserem YouTube Kanal.  Bis Ende Dezember veröffentlichen wir jeweils sonntags und mittwochs ein neues Video dieser Reihe.

Stadtglühen Aachen, Freitag | 30. Juli | 19 Uhr

Liebe Menschen, nun ist es also endlich so weit…

Wir dürfen Auszüge aus unserem Projekt „furious females“ endlich live auf die Bühne bringen. Wir freuen uns wieder vor euch performen zu dürfen.

Im Rahmen des Projektes „furious females“ hatten Menschen die Möglichkeit uns ihre Texte zu kommen zu lassen. Am 30.7 wollen wir euch eine Auswahl der Texte live präsentieren.

Stadtglühen Aachen

“furious females”
Freitag | 30. Juli | 19 Uhr
LUFO Park, Aachen (am Ludwig Forum)

Bitte reserviert eine Karte unter folgendem Link:
https://22196.reservix.de/p/reservix/event/1693550

Am besten eine Decke mitbringen, wir verzichten auf Bestuhlung. Ihr könnt euch direkt im LUFO Park auf die Wiese setzen und hoffentlich bei gutem Wetter die Sonne genießen.

#Verbündete

Wir glauben, dass wir den Weg in eine gleichberechtigte, tolerante, diverse und gerechte Zukunft am besten Seite an Seite gehen. Eine Bewegung wird durch die Vielfältigkeit ihrer Mitglieder bereichert. Lasst uns einander zuhören und voneinander lernen.

X